Neuigkeiten

12.09.2021, 18:25 Uhr
Rentz trifft Kanzleramtsminister Braun

Am letzten Sonntag vor der Kommunalwahl kam der Chef des Bundeskanzleramtes Minister Helge Braun auf Einladung des CDU-Wahlkreiskandidaten Hendrik Hoppenstedt nach Burgdorf, um dort zu den Menschen zu sprechen. In seinem sowohl humorigen, als auch ernsthaften Vortrag warnte er vor den finanzpolitischen Plänen der politischen Mitbewerber, die mit der Einführung von Euro-Bonds eine Vergemeinschaftung von Schulden auf europäischer Ebene vorhaben, weil dann deutsche Steuerzahler für Ausgabenprogramme anderer EU-Staaten zahlen. Als Minister für besondere Aufgaben im Bundeskanzleramt, von ihm selbstironisch "Minister für Probleme" bezeichnet, ging der promovierte Mediziner auf die Bekämpfung der Corona-Pandemie ein. Trotz einiger Pannen insgesamt hat Deutschland von allen großen Industrienationen relativ die niedrigsten Infektions- und die niedrigsten Todesfallzahlen verzeichnet. Im Anschluss an die kurzweilige Rede hatte Bürgermeisterkandidat Dirk Rentz Gelegenheit mit dem gebürtigen Hessen zu einem kurzen Gedankenaustausch über die politische Stimmung im ländlichen Niedersachsen.