Weitere Videos:

14.08.2019
13. August: Gedenkveranstaltung zum Mauerbau
Die Glienecker Brücke zwischen Potsdam und Berlin war über Jahrzehnte ein Symbol der Teilung unseres Landes. Anlässlich des 58. Jahrestags des Mauerbaus erinnerte die CDU an diesem Ort an die Opfer von Stacheldraht und sozialistischer Diktatur in der DDR. Eingeladen zu dieser Gedenkveranstaltung hatten traditionell die CDU-Landesverbände Brandenburg und Berlin. Deren Vorsitzende Ingo Senftleben und Kai Wegner konnten in diesem Jahr auch die CDU-Bundesvorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer neben 200 weiteren Gästen begrüßen. Die Parteivorsitzende erinnerte in ihrer Rede nicht nur an die Unmenschlichkeit der Grenze durch unser Land. Sie erinnerte auch an den Mut der vielen DDR-Bürger, die diese Grenze vor 30 Jahren niedergerissen haben. Das Aufbegehren gegen die sozialistische Diktatur und der Drang nach Freiheit und Demokratie war von den gleichen Werten getragen. Annegret Kramp-Karrenbauer wandte sich in ihrer Rede direkt an die anwesenden Zeitzeugen und dankte ihnen für ihren Mut und ihre Unnachgiebigkeit, die zum Fall der Berliner Mauer führten. Der Brandenburger Landesvorsitzende und Spitzenkandidat zur Landtagswahl, Ingo Senftleben, erinnerte an die Opfer ?der zweiten deutschen Diktatur? und verurteilte den heutigen Missbrauch der berühmten Worte ?Wir sind das Volk? durch Leute, die eben nicht für die Werte stehen, für die die DDR-Bürger vor 30 Jahren auf die Straße gegangen sind. In seinem Schlusswort forderte der Berliner Landesvorsitzende, Kai Wegner, eine respektvolle Erinnerung an die Gräuel und Opfer der DDR. Der 13. August mahne dazu, nicht zu vergessen.
13.08.2019
Kretschmer: Unser Wald
Umwelt- und Naturschutz ist Bewahrung der Schöpfung. Unser Wald ist ein wichtiger CO2-Speicher. Mehr: http://www.klimadialog.cdu.de #Klimadialog
12.08.2019
Ziemiak: Mit Tatkraft aus der Sommerpause
CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak stand im Rahmen der Pressekonferenz im Anschluss an die ersten Gremiensitzungen nach der politischen Sommerpause den Fragen der Hauptstadtpresse Rede und Antwort. Auch wenn in vielen Bundesländern die Schulferien noch andauerten, sei die politische Sommerpause mit dem heutigen Tag vorbei, sagte Ziemiak. Der Bundesvorstand habe sich zunächst noch einmal mit der Wahl von Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin beschäftigt. ?Wir sind stolz darauf, dass eine von uns dieses hohe Amt bekleiden wird und damit unsere Agenda nach vorne bringt?, sagte er.
31.07.2019
Andreas Jung: Innovation für die Zukunft
Andreas Jung: Wir wollen glaubwürdig belegen, dass wir unsere Klimaziele erreichen. Beim Abbau von Kohlendioxid (CO2) geht es darum, ein marktwirtschaftliches Instrument zu entwickeln und eine echte Lenkungswirkung für den Klimaschutz hinzubekommen. Wir haben im Energiebereich ja bereits genug Umlagen, Abgaben und Steuern. Was wir noch brauchen: Mehr Effizienz, mehr Innovation, mehr Steuerung. Mehr unter www.cdu.de/klimadialog #Klimadialog https://www.klimadialog.cdu.de/
15.07.2019
Paul Ziemiak trifft FfF und Vertreter von Umwelt- und Jugendorganisationen
Austausch zum Thema Klima: CDU Generalsekratär Paul Ziemiak traf am 12. Juli 2019 Luisa Neubauer und weitere Gäste von Umwelt- und Jugendorganisationen im Konrad-Adenauer-Haus. Die Diskussion fließt ein in unseren #Klimadialog. Mit dabei waren unter anderem die IG BCE, Fridays for Future, Scientists for Future, Katholische Landjugend, BUNDjugend, WWF Jugend, IG Metall Jugend, Junge CDA, RCDS, Junge Union, Junge CDA, und die Schüler Union.
06.07.2019
Werkstattgespräch: 70 Jahre Düsseldorfer Leitsätze
Im Werkstattgespräch: 70 Jahre Düsseldorfer Leitsätze wurde diskutiert, wie die #SozialeMarktwirtschaft auch in Zukunft erfolgreich sein kann. Vor 70 Jahren hat die CDU die ?Düsseldorfer Leitsätze? formuliert und sich für die Soziale Marktwirtschaft als unser Wirtschafts- und Gesellschaftsmodell ausgesprochen. Nachhaltiges Wirtschaften geht nur mit der Sozialen Marktwirtschaft. Eine starke, innovative Volkswirtschaft wie Deutschland muss zeigen, dass eine klimaverträgliche Wirtschaft funktioniert ? und zwar ökologisch, ökonomisch und auch sozial. Zusammen mit der CSU (Christlich-Soziale Union) und Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU wird die CDU das Thema #Nachhaltigkeit bearbeiten und Antworten erarbeiten, wie unserer Wohlstand auch für die nächste Generationen gesichert werden kann. ? https://www.cdu.de/klimadialog Facebook: https://www.facebook.com/CDU Twitter: https://twitter.com/CDU Instagram: https://www.instagram.com/cdu/ WhatsApp: https://www.cdu.de/whatsapp Website: https://www.cdu.de/
10.07.2019
Thomas Strobl zu den Chancen der digitalen Mobilität
Wir müssen die Attraktivität der ländlichen Räume erhalten. Die digitale Mobilität bietet dafür Chancen für Stadt & Land. Die CDU geht neue Wege zu einer ?Mobilität der Zukunft?. Der Bundesvorstand der Partei beschloss ein von den CDU-Landesvorsitzenden Bernd Althusmann und Thomas Strobl erarbeitetes Konzept. Der Beschluss fordert mehr ÖPNV und mehr Radverkehr, weniger PKW-Verkehr sowie Förderung der Entwicklung umweltfreundlicher Motoren. Althusmann betonte bei der Vorstellung mit CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak: ?Wir glauben, dass wir mit dem Papier Wirtschaft, Mobilität und Klimaschutz in Einklang bringen?. Mehr Informationen unter: https://www.cdu.de/artikel/cdu-beschliesst-konzept-zur-mobilitaet-der-zukunft Facebook: https://www.facebook.com/CDU Twitter: https://twitter.com/CDU Instagram: https://www.instagram.com/cdu/ WhatsApp: https://www.cdu.de/whatsapp Website: https://www.cdu.de/
10.07.2019
Thomas Strobl zur Verbesserung des ÖPNV
Thomas Strobl über die #MobilitätderZukunft: Für einen besseren ÖPNV bietet die Digitalisierung enorme Chancen für die ländlichen Räume. Die CDU geht neue Wege zu einer ?Mobilität der Zukunft?. Der Bundesvorstand der Partei beschloss ein von den CDU-Landesvorsitzenden Bernd Althusmann und Thomas Strobl erarbeitetes Konzept. Der Beschluss fordert mehr ÖPNV und mehr Radverkehr, weniger PKW-Verkehr sowie Förderung der Entwicklung umweltfreundlicher Motoren. Althusmann betonte bei der Vorstellung mit CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak: ?Wir glauben, dass wir mit dem Papier Wirtschaft, Mobilität und Klimaschutz in Einklang bringen?. Mehr Informationen unter: https://www.cdu.de/artikel/cdu-beschl... Facebook: https://www.facebook.com/CDU Twitter: https://twitter.com/CDU Instagram: https://www.instagram.com/cdu/ WhatsApp: https://www.cdu.de/whatsapp Website: https://www.cdu.de/
09.07.2019
Gudrun Heute-Bluhm zur Mobilität der Zukunft: Technologie als Chance verstehen
Die CDU geht neue Wege zu einer ?Mobilität der Zukunft?. Der Bundesvorstand der Partei beschloss ein von den CDU-Landesvorsitzenden Bernd Althusmann und Thomas Strobl erarbeitetes Konzept. Der Beschluss fordert mehr ÖPNV und mehr Radverkehr, weniger PKW-Verkehr sowie Förderung der Entwicklung umweltfreundlicher Motoren. Althusmann betonte bei der Vorstellung mit CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak: ?Wir glauben, dass wir mit dem Papier Wirtschaft, Mobilität und Klimaschutz in Einklang bringen?. Mehr Informationen unter: https://www.cdu.de/artikel/cdu-beschliesst-konzept-zur-mobilitaet-der-zukunft Facebook: https://www.facebook.com/CDU Twitter: https://twitter.com/CDU Instagram: https://www.instagram.com/cdu/ WhatsApp: https://www.cdu.de/whatsapp Website: https://www.cdu.de/
11.07.2019
Gudrun Heute-Bluhm über vernetzte Mobilität
Neue Strategien für die #MobilitätderZukunft: Gudrun Heute-Bluhm über vernetzte Mobilität in Baden-Württemberg. Die CDU geht neue Wege zu einer ?Mobilität der Zukunft?. Der Bundesvorstand der Partei beschloss ein von den CDU-Landesvorsitzenden Bernd Althusmann und Thomas Strobl erarbeitetes Konzept. Der Beschluss fordert mehr ÖPNV und mehr Radverkehr, weniger PKW-Verkehr sowie Förderung der Entwicklung umweltfreundlicher Motoren. Althusmann betonte bei der Vorstellung mit CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak: ?Wir glauben, dass wir mit dem Papier Wirtschaft, Mobilität und Klimaschutz in Einklang bringen?. Mehr Informationen unter: https://www.cdu.de/artikel/cdu-beschl... Facebook: https://www.facebook.com/CDU Twitter: https://twitter.com/CDU Instagram: https://www.instagram.com/cdu/ WhatsApp: https://www.cdu.de/whatsapp Website: https://www.cdu.de/
07.07.2019
Bernd Althusmann: Mobilität der Zukunft neu denken
Die CDU geht neue Wege zu einer ?Mobilität der Zukunft?. Der Bundesvorstand der Partei beschloss ein von den CDU-Landesvorsitzenden Bernd Althusmann und Thomas Strobl erarbeitetes Konzept. Der Beschluss fordert mehr ÖPNV und mehr Radverkehr, weniger PKW-Verkehr sowie Förderung der Entwicklung umweltfreundlicher Motoren. Althusmann betonte bei der Vorstellung mit CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak: ?Wir glauben, dass wir mit dem Papier Wirtschaft, Mobilität und Klimaschutz in Einklang bringen?. Mehr Informationen unter: https://www.cdu.de/artikel/cdu-beschliesst-konzept-zur-mobilitaet-der-zukunft Facebook: https://www.facebook.com/CDU Twitter: https://twitter.com/CDU Instagram: https://www.instagram.com/cdu/ WhatsApp: https://www.cdu.de/whatsapp Website: https://www.cdu.de/
26.06.2019
Grundsätzlich CDU ? Entscheidungslösung vs. Doppelte Widerspruchslösung
Gerade bei dieser Frage, die Grenzbereiche des menschlichen Lebens betreffen, sind unsere Werte als Kompass gefragt. Deshalb diskutieren wir über den richtigen Umgang mit dem Thema ?Orqanspende?. Jens Spahn will auf eine doppelte #Widerspruchslösung setzen und Hermann Gröhe verficht die #Entscheidungslösung. Facebook: https://www.facebook.com/CDU Twitter: https://twitter.com/CDU Instagram: https://www.instagram.com/cdu/ WhatsApp: https://www.cdu.de/whatsapp Website: https://www.cdu.de/
26.06.2019
Organspende: Teaser Grundsätzlich CDU
Gerade bei Fragen, die Grenzbereiche des menschlichen Lebens betreffen, sind unsere Werte als Kompass gefragt. Als CDU ringen wir um die richtigen Antworten ? so zum Beispiel bei der Organspende. Mit leidenschaftlichen und respektvollen Debatten lassen wir uns von unseren Werten leiten. Aktuell diskutieren Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Hermann Gröhe über den richtigen Umgang mit dem Thema ?Orqanspende?. Jens Spahn will auf eine doppelte Widerspruchslösung setzen, Hermann Gröhe verficht die Entscheidungslösung. Das komplette finden Sie unter: youtu.be/3uPbKM_X_MI.
25.06.2019
CDU beschließt Konzept zur ?Mobilität der Zukunft?
Die CDU geht neue Wege zu einer ?Mobilität der Zukunft?. Der Bundesvorstand der Partei beschloss ein von den CDU-Landesvorsitzenden Bernd Althusmann und Thomas Strobl erarbeitetes Konzept. Der Beschluss fordert mehr ÖPNV und mehr Radverkehr, weniger PKW-Verkehr sowie Förderung der Entwicklung umweltfreundlicher Motoren. Althusmann betonte bei der Vorstellung mit CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak: ?Wir glauben, dass wir mit dem Papier Wirtschaft, Mobilität und Klimaschutz in Einklang bringen.? Mehr Informationen unter: https://www.cdu.de/artikel/cdu-beschliesst-konzept-zur-mobilitaet-der-zukunft. Fotos: imago, getty images
24.06.2019
Pressekonferenz nach den heutigen Gremiensitzungen mit Generalsekretär Paul Ziemiak
Unteranderem zu den Themen Mobilität und dem Tod von Walter Lübcke Facebook: www.facebook.com/cdu Twitter: www.twitter.com/cdu Instagram: www.instagram.com/cdu WhatsApp: www.cdu.de/whatsapp Website: www.cdu.de
... weitere Beiträge von CDUTV finden Sie hier!

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Gemeindeverband Uetze Uetze  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.06 sec.