Dirk Rentz

Liebe Freundinnen und Freunde der CDU Uetze,
sehr geehrte Damen und Herren,

als Gemeindeverbandsvorsitzender begrüße ich Sie auf unserer Homepage der CDU in Uetze. In Zeiten von Informations- und Meinungsflut danke ich Ihnen, wenn Sie die Informationen und die Sicht der Dinge der CDU hier ansehen.

2020 wird bestimmt durch die Corona -Krise, die Angst um die Gesundheit und die täglichen Einschränkungen. Viele erleben auch Ängste vor wirtschaftlichem Schaden. Arbeitsplätze, ganze Firmen, Selbständigkeiten und Vermögen sind in Gefahr. Viele Eltern und Schüler haben Angst in der Bildung abgehängt zu werden.

Das alles muss ernst genommen werden! Und doch gilt: Angst und Panik sind keine guten Ratgeber. Gute CDU-Politik muss die Menschen mitnehmen und faire, durchdachte und erfolgreiche Lösungen suchen. 

Dabei gilt es, auch anderen Ländern, insbesondere unseren Partnern in der Europäischen Union, Hilfe zu leisten und Mut zum Nachmachen guter Lösungen zu wecken. Am Ende gewinnen und verlieren wir zusammen. Dazu brauchen wir technisch-wissenschaftlichen Fortschritt.

Daneben bestehen die großen Aufgaben der letzten Jahre weiter: Beantwortung der Flüchtlingsfrage und Bewältigung des Klimawandels. Auch in der Gemeinde Uetze müssen und werden wir Antworten dazu geben. 

Unsere Haltung in der Flüchtlingsfrage als CDU Uetze: Wir bestimmen nicht, wer zu uns kommen darf. Wer aber da ist, wird in der Zeit bei uns vernünftig, freundlich und fair behandelt!

In der Frage des Klimawandels ist Uetze Vorreiter und hat mehr als andere getan. Uetze erzeugt mehr erneuerbare Energien, als hier verbraucht werden. Wenn es also um weitere Belastungen und "schlechtes-Gewissen-machen" geht: bitte nicht bei uns! 

Ausserdem dürfen unsere Landwirte, die als Nachbarn ja unter uns leben, nicht als Natur- und Klimafeinde diffamiert werden. Wir brauchen sie gerade im ländlichen Raum wie Uetze als Verbündete und wollen sie in ihren berechtigten Interessen unterstützen.

Für die Gemeinde Uetze gilt es jetzt, die notwendigen Investitionen (Vernetzungsstelle haushaltsnaher Dienstleistungen, Schule und Kita Dollbergen, Feuerwehren, Straßen) voran zu treiben.

Sicher, manches könnte schneller gehen. Es dauert, aber es geht voran! Bitte bleiben Sie uns treu.

Ihr Dirk Rentz




 
29.05.2020
CDU Ortsverband Hänigsen, Obershagen, Altmerdingsen informiert sich vor Ort.
Seit Montag, den 25. Mai 2020 ist es endlich wieder soweit. Das Hänigsen Freibad darf seine Türen öffnen. Die Freibadsaison kann beginnen. Zwar dürfen zu Beginn im Probebetrieb nur Mitglieder der Freibadgenossenschaft zum Schwimmen kommen, doch ab 8. Juni 2020, wenn alles gut läuft, können sich alle Badebegeisterten wieder in die Fluten stürzen. Um sich einen Überblick zu verschaffen, hatte sich der CDU Ortsverband Hänigsen, Obershagen, Altmerdingsen angemeldet und gleich am ersten offiziellen Tag einen Besuch abgestattet. Was sie zu sehen bekamen, war sehr beeindruckend. Es ist alles organisiert. Wie und wo die Besucher das Bad betreten. Wie sie am Eingang bzw. Ausgang erfasst werden. Das sich niemand zu nahe kommt. Wie viele Badegäste gleichzeitig vor Ort sein dürfen. „Schon zu Beginn der Corona-Krise hat der Vorstand des Hänigser Freibades einen 35 seitigen Pandemieplan ausgearbeitet, wie das Freibad für die Besucher gefahrenlos betrieben werden kann,“ berichtet der Vorstandsvorsitzende Rainer Lindenberg. 
weiter

21.04.2020
Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Corona-Virus sieht sich der CDU Ortsverband Uetze-Dollbergen-Katensen-Schwüblingsen gezwungen, das traditionelle Aufstellen des Maibaumes in Dollbergen abzusagen. „Die Einhaltung der Vorgaben zum Versammlungsverbot und vor allem der Schutz der Bürger hat in diesen schwierigen Zeiten oberste Priorität“, ließ der Ortsvorstand mitteilen. Sobald es die Lage zulässt, wird der Maibaum jedoch nachträglich aufgestellt, sodass das gewohnte Ortsbild gewahrt bleibt. Bis es soweit ist, wünscht die CDU allen viel Gesundheit und Kraft diese Situation zu meistern.        
weiter

21.04.2020
Eigentlich wollte der CDU Ortsverband Altmerdingsen, Hänigsen, Obershagen das 20zigste Maibaumfest am 30.04.2020 ganz groß feiern, doch leider müssen die Hänigser Bürger in diesem Jahr auf ihr beliebtes Fest am Pappaul verzichten. Auf Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Corona-Virus sieht sich der CDU Ortsverband gezwungen, das traditionelle Aufstellen des Maibaumes in Hänigsen abzusagen. „Die Einhaltung der Vorgaben zum Versammlungsverbot und vor allem der Schutz der Bürger hat in diesen schwierigen Zeiten oberste Priorität“, ist sich der Vorstand des CDU-Ortsverbandes einig. Sobald es die Lage zulässt, wird der Maibaum jedoch nachträglich am Pappaul aufgestellt. Der CDU Verband Altmerdingsen, Hänigsen, Obeshagen hofft, dass dies schnellstmöglich passieren kann. Dazu steht er in ständigen Kontakt mit der Gemeinde. Bis es soweit ist, wünscht die CDU allen Bürgern viel Gesundheit und Kraft diese Situation zu meistern. 
weiter

17.02.2020

Am Sonntag, den 16. Februar 2020 fand in Dedenhausen wieder die alljährliche Winterwanderung vom CDU Ortsverband Dedenhausen-Eltze statt. Nach einem sehr gut besuchten Feldgottesdienst, konnte die 1. Vorsitzende Marion Gellermann die über 60 Anwesenden Teilnehmer/Innen begrüßen. Auf Grund des Sturmtiefs Victoria wurde der Gottesdienst unter der Leitung von Pastor Karl-Heinrich Waack in der Kirche abgehalten.

Nach dem Gottesdienst, versammelten sich alle Kirchgänger und weitere Wanderfreunde bei schönstem Wetter, auf dem grünen Rasen vor der „Alten Schule“ in Dedenhausen.

weiter


02.11.2019

Inzwischen sind die kommunalen Parteitage des CDU Gemeindeverbandes Uetze zu einer liebgewordenen Tradition geworden. Hier werden Themen angesprochen, die den Mitgliedern aber auch Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Uetze unter den Nägeln brennen.

Am 20.November 2019 um 19 Uhr ist es wieder soweit. Der CDU Gemeindeverband Uetze lädt seine Mitglieder sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger zum kommunalen Parteitag ins Hotel „Deutscher Kaiser“, Marktstraße 24 in Uetze ein.

Als besonderen Gast erwartet der CDU Vorsitzende Dirk Rentz den Vorsitzenden der Kommunalpolitischen Vereinigung und Bürgermeister der Stadt Barsinghausen Marc Lahmann. Lahmann referiert zum Thema „Chancen für Gemeinden“ und freut sich schon jetzt auf eine anschließende rege Diskussion. Weitere Themen sind die „Förderung von Frauen in politischen Ämtern bzw. Gremien innerhalb der CDU“. Zur Straßenausbausatzung gibt es, nachdem der Landtag sich geäußert hat, konkrete aktuelle Informationen. Das Konzept der CDU zur Verkehrsregulierung in Hänigsen in Bezug auf die Abraumhalte von Kali und Salz wird erläutert. Ferner berichtet Rentz über den Stand der Bemühungen einen neuen Kindergarten in Uetze zu bauen.

Die neugegründete Junge Union in der Gemeinde Uetze wird vom ihrem ersten Vorsitzenden Janik Ricke vorgestellt.
weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Gemeindeverband Uetze Uetze  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.04 sec.